Zur mobilen Ansicht wechseln

06.03.2014, 14:01 Uhr

Neulich im TV: interessante Fundstücke im Fernsehen

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Samuel L. Jackson (65) hat einen Fernsehmoderator wegen einer Verwechslung mit einem afro-amerikanischen Kollegen während eines Live-Interviews angegriffen.

© bitprojects

"Ich bin nicht Laurence Fishburne. Wir sehen nicht alle gleich aus", sagte der Schauspieler ("Pulp Fiction") im US-Sender KTLA. "Sie wollen der Entertainment-Reporter des Senders sein?", fragte Jackson und meinte: "Wir sind vielleicht alle schwarz und berühmt, aber wir sehen nicht alle gleich aus."

Der Moderator Sam Rubin erklärte später vor laufender Kamera: "Es ist mir sehr peinlich, und ich entschuldige mich bei Samuel L. Jackson und allen, die ich mit meinem amateurhaften Fehler beleidigt habe."

Alle News vom: 6. März 2014 Zur Übersicht: TV
top.de

Für den "Bachelor" hat's nicht gereicht, "Karriere" macht sie dennoch. >

Benjamin Heinrich

"Bambi"-Darsteller Benjamin Heinrich musste operiert werden. >

Adam sucht Eva

Sender bestätigt: Format "Adam und Eva" gibt's bald auch bei uns. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France