Zur mobilen Ansicht wechseln

Deutschlands Beste

Das ZDF räumt nach dem Schummel-Skandal bei der Show "Deutschlands Beste!" weiter auf: Der Sender löst die verantwortliche Redaktion auf. Zuvor war bereits der Unterhaltungschef zurückgetreten. >

Before The Devil Knows You're Dead

Wolken und Regen vermiesen uns diese Woche das abendliche Freizeitprogramm. Aber keine Sorge, mit unseren TV-Tipps sind Ihre Abende auch zu Hause auf dem Sofa in trockenen Tüchern. Denn zumindest in Bezug auf das Fernsehprogramm kann von einem Sommerloch kaum die Rede sein. >

Oliver Fuchs und Johannes B. Kerner

Nach dem Bekanntwerden der Manipulationen rund um die ZDF-Show "Deutschlands Beste" hatte Intendant Thomas Bellut angekündigt, auch arbeitsrechtliche Konsequenzen zu prüfen. Jetzt muss tatsächlich der erste Redakteur seinen Platz räumen - ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs. >

Moderator Johannes B. Kerner bei "Unsere Besten - Musikstars aller Zeiten" im November 2007.

Das ZDF hat einen handfesten Skandal an der Backe. Bei der Show "Unsere Besten" wurden schon früher Zuschauer-Votings gefälscht. Vor kurzem um die anwesenden Prominenten besser aussehen zu lassen, 2007 um eine Band nicht in der Show haben zu müssen. >

Thomas Bellut

Der Skandal um die Fernsehshow "Deutschlands Beste!" hat die Glaubwürdigkeit des ZDF nach Ansicht des Fernsehrats stark beschädigt. Am Montag reagierte nun auch ZDF-Intendant Thomas Bellut auf die Vorwürfe - und kündigte drastische Konsequenzen für die beteiligten Mitarbeiter an. >

World Cup 2014 - Finale

Neuer Bestwert im deutschen Fernsehen: Mit 34,65 Millionen Zuschauern stellte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Sonntagabend einen Einschalt-Rekord im deutschen Fernsehen auf. >

Arjen Robben beim Spiel Brasilien gegen Niederlande

Wie erwartet ist das Spiel Niederlande-Brasilien um Platz drei bei der Fußball-WM am Samstag eindeutiger Quotensieger im deutschen Fernsehen gewesen. >

Männerherzen...und die ganz ganz große Liebe

Im Halbfinalspiel zwischen Argentinien und den Niederlanden entscheidet sich, gegen wen die deutsche Elf am Sonntag um den WM-Pokal spielt. Die Partie interessiert offenbar auch die Programmplaner der Sender, auf denen kein Fußball läuft. Was Alternativen betrifft, haben diese sich nämlich keine große Mühe gegeben. Mit unseren TV-Tipps zum zweiten Halbfinale finden Sie aber eventuell doch noch etwas. >

WM 2014 Deutschland gegen Brasilien

Mit einem Traumergebnis von 7:1 beförderte sich die deutsche Mannschaft gegen Brasilien ins WM-Finale - und schrieb gleichzeitig TV-Geschichte. Sagenhafte 32,57 Millionen Fans fieberten beim WM-Halbfinalsieg der deutschen Nationalmannschaft mit. >

Johannes B. Kerner

Das ZDF hat bei dem Ranking seiner Show "Deutschlands Beste!" nach eigenen Angaben unsauber gearbeitet. Ergebnisse aus einem Online-Voting des Senders und einer repräsentativen Umfrage seien vermischt worden. >

Katharina Saalfrank

Eine 2011 ausgestrahlte Folge der RTL-Serie "Super Nanny" hat nach Einschätzung des Verwaltungsgerichts Hannover gegen die Menschenwürde der darin gezeigten Kinder verstoßen. >

ZDF Sendung "Deutschlands Beste!"

Hat das ZDF seine Zuschauer beschummelt? Der Sender ließ das Publikum für die Sendung "Deutschlands Beste!" die beliebtesten Deutschen wählen. Gezählt wurden die Stimmen nicht. Im Nachhinein will sich der Sender herausreden. >

22 Kugeln - 22 Bullets

Wenn Jogis Jungs im Halbfinale der WM auf Gastgeber Brasilien, treffen versammelt sich ganz Deutschland vor dem Fernseher. Ob zu Hause oder beim Public Viewing - die Straßen sind dann für Stunden wie leergefegt. Selbiges gilt auch für einen Großteil des Fernsehprogramms auf den Sendern, die keinen Fußball zeigen. Wenn Sie am Dienstagabend trotzdem einen gemütlichen, aber fußballfreien Fernsehabend verbringen wollen, sollten Sie einen Blick auf unsere TV-Alternativen werfen. >

"Ziemlich beste Freunde"

Während der WM hat es das restliche TV-Programm quotentechnisch schwer. Richtige Perlen sparen sich die Sender daher für spielfreie Tage auf. Ob turbulentes Actionspektakel, französische Kinokunst oder ganz große Gefühle - in unseren TV-Tipps verraten wir Ihnen, wie Sie die Zeit bis zum Halbfinale überbrücken können. >

Stefan Raab

Die beiden Privatsender ProSieben und Sat.1 setzen im Fernsehherbst 2014 vornehmlich auf viele Shows - Fictionstoffe dagegen, speziell neue eigenproduzierte Serien, sind dagegen Mangelware. >

iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

top.de

Heidis Kandidatin zeigt sich mit Tochter im Partnerlook. >

Black Sails

Außer Blut und Brüsten hat die Serie "Black Sails" wenig zu bieten. >

Deutschlands Beste

"Deutschlands Beste": Sender löst verantwortliche Redaktion auf. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France