Zur mobilen Ansicht wechseln

01.02.2013, 17:08 Uhr

Die Winter-Transferbörse der Bundesliga 2012/2013

München (ae) - Nach der Hinrunde der Bundesliga dürfen die Vereine seit dem 1. Januar wieder Spieler verpflichten. Die Winter-Transferphase dauert bis zum 31. Januar und die Klubs versuchen ihre Mannschaften mit neuem Personal zu verbessern.

Doch erfahrungsgemäß ist es in der Regel ein schwieriges Unterfangen, während der laufenden Saison eine wirkliche Verstärkung zu finden, die auch noch finanzierbar ist.

Dennoch: Die Klubs suchen nach dem Schnäppchen, das groß einschlägt, Ergänzungen und neue Konkurrenz für die etablierten Kräfte. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir die große Winter-Transferbörse der Bundesliga.

Wir beantworten die brennenden Fragen: Welche Neuzugänge sind schon perfekt? Wer ist bei Borussia Dortmund, dem FC Bayern München oder bei Fortuna Düsseldorf im Gespräch? Welche Spieler sind besonders heiß begehrt und wer steht kurz vor einem Wechsel? Wir verraten es Ihnen!

Alle News vom: 1. Februar 2013 Zur Übersicht: Sport
Entscheidung

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach neuem Spielführer. >

RB Leipzig Maskottchen

Testspiel-Absagen und Fan-Boykotts: RB Leipzig in der Kritik. >

Neuzugang?

HSV zahlt rund fünf Millionen Euro für den Schweizer Mittelfeldmann. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France