Zur mobilen Ansicht wechseln

Alle Nachrichten vom 28. Januar 2013

Alle haben zugesehen, auch wenn es niemand zugeben mag: Das "Dschungelcamp" kann erneut Traumquoten vorweisen. Doch worin liegt der Reiz der Sendung, was sind die Gründe warum so viele Leute einschalten? >

Seine Verwandlung zur Frau hat dem 19-Jährigen Dschungelkönig anscheinend gefallen, denn er will nochmal als Drag-Queen auftreten. >

Dr. Bernd Loos

Prozessauftakt im Hamburger Landgericht: Im Fall "Sexy Cora" muss sich die behandelnde Narkoseärztin ab heute wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Über die Risiken der Betäubung bei Schönheits-OPs und über das Verfahren sprachen wir mit dem Schönheitschirurgen Dr. Bernd Loos, der die Karlsruher Klinik am Stadtgarten leitet. >

Es sollte ein Neuanfang werden für den "Tatort" in Saarbrücken: Mit Devid Striesow wurde einer der gefeiertsten Darsteller im Land verpflichtet, dazu sollte ein vermeintlich peppiges Drehbuch für Krimi-Kost wie bei den Münsteraner Kollegen Boerne und Thiel sorgen. Herausgekommen ist ziemlich lahmer Klamauk, der auch im Netz mächtig Gegenwind bekommt. >

Sind Sie ein echter Fan? Beantworten Sie jeweils eine schwierige Frage zu jeder der bisher 23 Staffeln. >

Eselsbrücken, Merksätze und andere Tricks, um nie wieder das Falsche einzukaufen, das Passwort zu vergessen oder den neuen Kollegen mit falschem Namen anzusprechen. >

Ein apokalyptisches Szenario: Ein riesiger Asteroid kracht mit unvorstellbarer Wucht auf die Erde. Weltraum-Experten tun sich stärker zusammen, um so etwas zu verhindern. >

Die Brandkatastrophe von Santa Maria schockt ganz Brasilien. Über 230 Menschen starben in der Diskothek. Präsidentin Rousseff sprach persönlich mit den Angehörigen. Es gilt eine dreitägige Staatstrauer. >

Kein Ende in der Sexismus-Debatte. Ausgelöst hat sie der "Stern" mit einem Artikel über FDP-Fraktionschef Brüderle - doch inzwischen geht die Diskussion weit über diesen Fall hinaus. >

Die brasilianische Polizei hat nach der Brandkatastrophe in einem Nachtclub mehrere Menschen vorläufig festgenommen. >

Bei einer Leiche, die am Montag im Kieler Hafen entdeckt worden ist, handelt es sich um den früheren Staatssekretär im schleswig-holsteinischen Innenministerium, Ulrich Lorenz. >

Im Revisionsprozess gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden haben seine Verteidiger am Montag Straffreiheit für den 54-Jährigen gefordert. >

Sexismus-Debatte statt Wahlkampf-Aufbruch: Die FDP will sich ihren Spitzenkandidaten Brüderle nicht kaputtmachen lassen. >

Er ist der junge Mann, den sie anfänglich als "Rainforrest Gump" belächelten - und der schließlich den RTL-Dschungel als König verließ: Joey Heindle, 19, hat die siebte "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Staffel gewonnen. Und eigentlich doch so viel mehr. >

Schauspielerin und Regisseurin Julie Delpy inszeniert sich in dem sehr leicht geratenen Sommerfilm "

Trinken, rauchen, quatschen, debattieren: Wenn mehr als nur ein Franzose am Tisch sitzt, geht es hoch her. Ganz besonders, wenn gleich ein ganzer Clan zusammenkommt: Dann fliegen die steilen Thesen wie beim Pingpong-Spiel hin und her - und gelegentlich kommen sogar die Fäuste dazu. >

Martial-Arts-Feuerwerk oder einfallsloses Gemetzel? "The Raid" ist ein bisschen von beidem.

Der indonesisch-US-amerikanische Actionfilm "The Raid" (2011) ist so simpel wie brutal konstruiert: Eine Spezialeinheit der indonesischen Polizei soll ein heruntergekommenes Hochhaus stürmen, um den darin logierenden kaltblütigen Drogenboss Tama (Ray Sahetapy) zu verhaften - oder zu töten. >

Mehr Helden geht nicht: Sylvester Stallone vereint in "The Expendables 2" alles, was Rang und Namen

Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis, Chuck Norris, Jason Statham, Jean-Claude van Damme, Chun Li - eigentlich genügt es ja schon, nur die Besetzung von "The Expendables 2" (2012) aufzuzählen. >

Keine Vorbildfunktion: "Shameless" zeigt, was man als Vater alles nicht machen sollte.

Strähniges Haar, vollgekotze T-Shirts und wilde Grimassen: Frank Gallagher ist, obwohl alleinerziehend, nicht gerade das, was man einen modernen Vater nennt. Im Gegenteil: Der asoziale Säufer, brillant von William H. Macy verkörpert, will, dass seine sechs Kinder eigenverantwortlich aufwachsen. >

"Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt" sind die beiden Hauptfiguren eigentlich nicht -

Dodges Frau (Nancy Carell) zögert nicht lange: Als im Radio das unabwendbare Ende der Welt durch einen Meteoriteneinschlag verkündet wird, steigt sie nicht nur aus dem Auto aus, sondern auch gleich aus der abgestandenen Ehe mit Dodge (Steve Carell). >

Kinderbuch-Held Greg tritt sein drittes Abenteuer an.

Endlich Sommer! Das Schuljahr ist so gut wie vorbei. Und jetzt: drei Monate Ferien. Der 13-jährige Greg Heffley (Zachary Gordon) ist allerdings kein Freund überfüllter Freibäder - erst recht nicht, wenn der kleine Bruder ständig ins Wasser pinkelt und sich dort Typen mit Nackenbehaarung tummeln. >

Ein Pärchen wird überwacht - und der Zuschauer sieht dabei zu. Was einen spannend Thriller versprich

In James' und Amys Leben ereignen sich seltsame Dinge: James findet in seinem Auto eine unbekannte Mix-CD - Amy bestreitet, sie erstellt zu haben. Und auch die sonst so zutrauliche Katze, scheint verängstigt und scheu zu sein, als wäre sie ausgetauscht worden. >

Viel Action, aber eine verwirrende Geschichte: "Universal Soldier - Day Of Reckoning" ist der vierte

John (Scott Adkins) erwacht plötzlich im Krankenhaus. Ihm wird gesagt, dass seine Frau und Tochter brutal von Luc Deveraux (Jean-Claude van Damme), einer der ersten Universal Soldier, ermordet wurden. >

Basiert auf einer wahren Geschichte: "Music Within": Richard Pimentel spielte einen großen Part bei

Schon recht früh erkennt Richard Pimentel (Ron Livingston), dass er ein begabter Redner und Debattierer ist. Doch er merkt auch schnell, dass ihm seine Eloquenz nichts bringt: Mit Mitte 20 hat er noch nichts erlebt, er hat nichts zu berichten. >

Die neuen Stars des US-Mainstream-Country: "Own The Night World Tour" begleitet Lady Antebellum bei

In ihrem Heimatland gehören Lady Antebellum schon länger zu den erfolgreichsten Vertretern des New-Country. Seit ihrem Doppelgewinn (beste Newcomer, beste Country-Performance) bei den "Grammy Awards" 2009 räumt das Trio aus Nashville ein Preis nach dem anderen ab und verkauft Millionen von Tonträgern. >

Zwei Männer und ein Baby - in der Hauptrolle der Komödie "Frisch gepresst" muss Diana Amft ihre Lebe

Andrea wird schwanger. Allerdings weiß sie nicht, wer der Erzeuger ist. Mögliche Kandidaten sind Lebemann und Jugendschwarm Gregor (Alexander Beyer) und der smarte Rechtsanwalt Chris (Tom Wlaschiha). >

Die Feel-Good-Komödie "Die Kunst sich die Schuhe zu binden" erzählt von einer Gruppe Behinderter und

Es ist seine letzte Chance: Nachdem der notorische Chaot Alex (Sverrir Gudnason) sowohl beim Theater als auch bei seiner Freundin rausgeflogen ist, bietet ihm der Mann vom Arbeitsamt einen Job als Betreuer in einer Behinderteneinrichtung an. >

Kein Ende in Sicht: Die Geschichten der jungen Ärzte aus "Grey's Anatomy" sind noch längst nicht fer

Seit nunmehr sieben Jahren durchleben die Ärzte im Seattle Grace Mercy West Hospital alle Höhen und Tiefen, die sich Drehbuchautoren ausdenken können: Herzschmerz, Streitereien, Dramen auf dem OP-Tisch und das große Glück gehören für Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo) und ihre Kollegen zum turbulenten Alltag. >

Verschachtelt ist nicht nur die Hütte, sondern auch die Story bei "The Cabin In The Woods".

"The Cabin In The Woods" (2012) hat es in sich. Nicht nur die titelgebende Hütte, sondern auch der Film selbst: Der Horror-Satire-Mix verleiht einem Genre, das eigentlich schon so ausgeblutet schien wie (früher oder später) die meisten seiner Figuren, neues Leben. Nun erscheint der Film auf DVD und Blu-ray Disc. >

Es gibt zwar eine Geschichte, doch die ist in der absurden Gag-Revue "Tim & Eric's Billion Dollar Mo

Tim (Tim Heidecker; synchronisiert von Klaas Heufer-Umlauf) und Eric (Eric Wareheim; synchronisiert von Joko Winterscheidt) haben es echt vermasselt: Multimilliardär Tommy Schlaaang (Robert Loggia) gab den beiden eine Milliarde US-Dollar und den Auftrag, damit einen Film zu drehen - ein Traum! >

Zombies, Vampire und Werwölfe in Los Angeles: Die schwarzhumorige TV-Serie "Death Valley" verfolgt i

Als wäre Los Angeles nicht schon mit genug verrückten Kreaturen bevölkert, fallen jetzt auch noch unwillkommene Gäste ins San Fernando Valley ein: Zombies, Vampire und Werwölfe. >

Der gelungene Action-Thriller "Black's Game - Kaltes Land" blickt auf das organisierte Verbrechen Is

Nach einer durchzechten Nacht verbringt Stebbi (Thor Kristjansson) eine Nacht hinter Gittern. Dort trifft er auf seinen alten Jugendfreund Tóti (Jóhannes Haukur Jóhannesson). >

Der Action-Thriller "Motorway" bietet zwar inhaltliche Standardkost, inszeniert die rasanten Autojag

Der junge Polizist Cheung (Shawn Yue) ist Mitglied der "Stealth Riders", einer Spezialeinheit, die illegalen Machenschaften auf den Straßen Hongkongs verdeckt nachgeht. In hochgetunten Autos liefern sie sich waghalsige Verfolgungsjagden mit allerlei Gesindel. >

Einen faszinierenden und zugleich warnenden Blick auf unsere Ozeane gibt die gelungene Dokumentation

Die Erde ist etwa 4,6 Milliarden Jahre alt. Der Mensch trat vor gut 200.000 Jahren in Erscheinung. Seit gerade mal über 200 Jahren verändert sich das Aussehen unseres Planeten deutlich: Die Spuren des Menschen sind sichtbar. >

In "Lotte und das Geheimnis der Mondsteine" geht das neugierige Hundemädchen Lotte auf eine abenteue

Hundemädchen Lotte verfügt nicht nur über einen hervorragenden Spürsinn, sondern auch über eine großzügige Portion Neugierde. Denn die sonderbaren Steine, die ihr Onkel Klaus von einer Expedition mitbrachte, bergen bestimmt ein fantastisches Geheimnis. >

In Staffel drei bricht für viele "Glee"-Kids das letzte Jahr auf der High School an.

Es heißt Abschiednehmen an der McKinley High School: Zwei Schuljahre lang ist es den Außenseitern im Showchor zwar nicht gelungen, sich in die Herzen der Mitschüler zu singen. Sehr wohl haben sie in der Musicalserie "Glee" jedoch eine treue Fangemeinde in aller Welt gewonnen. >

Immer noch die schönsten Harmonien: Die Beach Boys begeisterten bei ihrer Tournee zum 50-jährigen Ba

Als vor 50 Jahren ein paar Jungs die Vorzüge des kalifornischen Strandlebens besangen, konnte niemand ahnen, dass sie als The Beach Boys die Geschichte der Pop-Musik maßgeblich beeinflussen werden. >

Biffy Clyro - Opposites

Es ist ein leidiges Thema in der Musik: Darf sich eine über die Jahre liebgewonnene Band weiterentwickeln? Und wenn ja, wie weit darf sie dabei gehen, ohne ihre alten Fans vor den Kopf zu stoßen? >

Jake Bugg - Jake Bugg

Die Tristesse eines grauen Tages. Dunkle Gassen, unterschwellige Gewalt in den Straßen, die Sirene eines Krankenwagens. Die Gleichgültigkeit der Leute. Das Gefühl von Niederlagen - nicht nur in der Liebe. >

Prag - Premiere

Eigentlich geht die Geschichte so: Zwei Musiker beschließen, ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. Einer von ihnen trifft durch Zufall eine Schulkameradin wieder, die mit ihm im Chor sang und fragt sie, ob sie Lust hätte, in seiner Band mitzumachen. >

Tocotronic - Wie wir leben wollen

Als Tocotronic vor drei Jahren ihr letztes Album "Schall und Wahn" veröffentlichten, kletterte das Werk auf Platz eins der deutschen Albumcharts. Und das, obwohl die ehemalige Hamburger Schule-Band in den letzten Jahren thematisch in einem eigenen Kosmos aus nerdigen Sounds, anspruchsvollen Theorien und komplexer Lyrik schwebte. >

Harmful - Sick And Tired Of Being Sick And Tired

Die besten Entscheidungen im Leben sind meistens die, die intuitiv getroffen werden. Gerade bei Musikern. Denn wer erstmal lange überlegen muss, ob es sinnvoll ist, jetzt gerade spontan zu sein, unterbindet seinen eigenen kreativen Prozess. >

Claudia Koreck - Honu Lani

Es ist die schönste Textzeile auf "Honu Lani", dem vierten Studioalbum von Claudia Koreck. In "Bunter Vogel" heißt es: "Wenn die Weid dir an Vogel zoagt, loss ihn fliang." Für alle Nicht-Bayern: Wenn dir die Welt einen Vogel zeigt, dann lass ihn fliegen. >

Patrick Richardt - So, wie nach Kriegen

Die Interpunktion irritiert. Patrick Richard, Songwriter-Neuverpflichtung des Hauses Grand Hotel Van Cleef (Tomte, Kettcar) nennt sein Debüt "So, wie nach Kriegen". Aber das seltsam gesetzte Komma ist dann auch das Einzige, was an diesem deutschsprachigem Album überrascht. >

Everything Everything - Arc

Niemand mag Klugscheißer. Menschen, die kontinuierlich anderen widersprechen. Die mit ihrer Besserwisserei zwar oft recht haben, damit aber auch kolossal nerven. Everything Everything müssen geahnt haben, dass ihre Musik verdammt neunmalklug klingt. >

Eine Imagekampagne? Adam Green wurde als eigenbrötlerischer Anti-Folker und hibbeliger Pop-Crooner berühmt, bemüht sich aber schon länger, etwas wenig kauzig zu wirken. Zusammen mit der Sängerin Binki Shapiro hat er ein Album aufgenommen, das therapeutische Beziehungsarbeit leistet. >

Blue - Roulette

Das nennt man wohl eine Blitzkarriere: Ganze fünf Jahre dauerte die Geschichte der Londoner Boyband Blue, alle drei in dieser Zeit veröffentlichten Alben schafften es auf Platz eins der britischen Charts. >

Faun - Von den Elben

So rockig wie Subway To Sally oder Schandmaul waren Faun nie. Die Mittelalter-Folk-Band aus Gräfelfing bei München war eher auf der authentisch-abgetauchten Seite einzuordnen. Rückkehr zur Natur, inklusive passendem Instrumentarium und Textbegleitung. >

Nick Howard - Stay Who You Are

Eine Warnung an sich selbst? "Stay Who You Are" nennt Nick Howard sein Album. Es besteht aber kaum die Gefahr, dass der 30-jährige Songwriter und "The Voice Of Germany"-Sieger aufgrund seines Erfolgs nun plötzlich abhebt. >

Harald Schmidt plant sein Karriereende: Der Entertainer verriet im Interview mit der "Welt", dass der Sender "Sky" seine letzte TV-Station sei. >

VIP_Daily_736_hollywoods_glatzenVideo

Diese Herren sind "oben ohne" viel attraktiver als mit Haarpracht. >

Archiv: Jahresübersicht

In den anderen Monaten


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland
GMX International GMX Österreich | GMX Schweiz | GMX France