Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

In Form eines riesigen Wals erleuchtete am Mittwochmorgen in Florida eine schleierartige Erscheinung den Himmel. Die Amateurfilmer rätseln über die Herkunft des seltsamen Objektes. Sein Ursprung konnte aber schnell geklärt werden.

Die Präventionspille Truvada kann einer Studie zufolge besonders gefährdete Menschen vor einer HIV-Infektion schützen....

Aida gibt Gas - im wörtlichen Sinn. Zwei Neubauten der Rostocker Reederei sollen komplett mit sogenanntem LNG fahren, also Flüssigerdgas. Auch Costa kündigte vor kurzem eine solche...

Die Erde hat einer Studie zufolge im Jahr 2014 rund 18 Millionen Hektar Waldfläche verloren. Dies entspreche der doppelten Fläche Portugals und sei der größte Waldverlust seit 2001,...

Passende Suchen
  • Sprachen lernen online
  • Abschluss nachholen
  • Online Wörterbuch
  • Weinseminare
  • Fernstudium

Die Zahl der Geier in Afrika geht einer Studie zufolge dramatisch zurück. "Afrikas Geier stehen vor dem Aus", teilte die Umweltschutzorganisation WWF in Berlin mit. Betroffen von dem...

Erstmals seit vielen Jahren ist die Kinderlähmung in Europa wieder aufgetaucht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zwei Fälle von Polio (Poliomyelitis) in der Ukraine bestä...

Die Sonde funkt faszinierende Fotos von Eisformationen und Kraterkuppen zur Erde.

Beinahe wäre es um die Menschheit geschehen: Computerfehler, versagende Technik und sogar falsch interpretierter Mondschein sorgten um Haaresbreite für den Ausbruch des dritten Weltkriegs oder die Detonation von Atombomben. Mehrfach in der Geschichte hätten wir uns fast ausgelöscht.

Mit ausgewählten Gehölzen können Hobbygärtner einen herbstlich bunten Garten genießen. Für ein kräftiges Rot empfiehlt der Bund deutscher Baumschulen einen Klassiker: den...

Es gibt achtmal mehr Bäume auf der Erde als angenommen - das zeigt eine weltweite Inventur. Der größte Bestand steht in den Tropen.

Die Ersten im Frühling müssen jetzt schon in den Boden: Die Zwiebeln für Schneeglöckchen, Märzenbecher oder Narzissen werden noch im Herbst gesetzt. Möglich ist das bis etwa November...

Neidisch auf den Nachbargarten? Wer im kommenden Jahr die beeindruckenden, bis zu einem Meter hohen Blütenstände der Steppenkerze (Eremurus-Hybriden) im Beet haben möchte, muss nun...

So manch ein Surfer mag sich verwundert die Augen gerieben haben, wer da neben ihm auf der Welle reitet. Es ist Biker Robbie Maddison, der sich vor der Küste Tahitis einen Traum erfüllt: Surfen mit dem Motorrad.

Ein verwildertes Schaf wurde in der Nähe der australischen Hauptstadt Canberra gerettet. Es war wohl jahrelang auf sich allein gestellt - und hat in dieser Zeit Unmengen an Wolle angesammelt. So putzig das Tier mit seinem fast meterdicken Fell aussehen mag: Sein Zustand ist gefährlich. Aber auch das Scheren ist äußerst riskant.

Mit einem Birnenbaum verbindet man die saftigen, süßen Früchte, die ab dem Spätsommer reifen. Wenn allerdings von der Weidenblättrigen Birne die Rede ist, dann geht es um eine Pflanze...

Unter #cuteoff veröffentlichen Wissenschaftler süße Forschungsobjekte auf Twitter. Bei den Tieren geht es nicht immer um drollige Raubkätzchen, sondern ebenso um eher gewöhnungsbedürftige Mini-Lebewesen. Die allermeisten Fotos rufen jedoch diesen Kommentar hervor: "Oooooh!"

Die kleinen Mädchen Tamari und Tebrole kamen als siamesische Zwillinge in Georgien zur Welt. Nun fängt für sie ein neues Leben an: Kölner Ärzten ist es gelungen, das Zwillingspaar zu trennen.

Mehr als drei Billionen Bäume wachsen auf der Erde. Darauf schließen US-Forscher aus Satellitenbildern, Bestandsaufnahmen von Wäldern rund um den Globus und Computerberechnungen....

Weltraumflüge für Normalsterbliche sind teuer, äußerst rar und bedürfen monatelanger Vorbereitung. Ob sich das bald ändert? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Weltraumtourismus.

Männliche Seepferdchen versorgen Embryos ganz ähnlich wie schwangere Frauen ihre Babys in der Gebärmutter. Das haben Forscher aus Australien und der Schweiz herausgefunden....

Schneeball- und Rispenhortensien blühen noch bis in den September hinein. Danach sollten Hobbygärtner Verblühtes nicht abschneiden. Denn die dann zwar braunen Dolden schmücken im Winter...

Wer braucht schon den Ozean, wenn man einen Scheibenwischer hat? Diese clevere Krähe benutzt die laufenden Scheibenwischer eines Pkws einfach zum Surfen und sorgt damit vor und hinter der Windschutzscheibe für enormes Vergnügen.

Nachrichten vom Nachbarn können sehr witzig oder aber ziemlich böse sein.

Die Idee ist gut: Mehrwegbecher mit in das Café nehmen, Kaffee reinfüllen lassen, Umwelt schützen. Denn man braucht ja keinen Pappbecher, der später im Müll landet. Doch nicht alle...

Vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur aus ist ein weiteres Sojus-Raumschiff erfolgreich ins All gestartet.

Das Jungtier in Washington zeigt sich langsam auch in Schwarz und Weiß.

Experten für Gesichtserkennung können Menschen auf verschiedenen Bildern besser wiedererkennen als ungeschulte Menschen oder Computer. Das ergab eine Studie, bei der erstmals eine...

Der Schwanz der Ankylosaurier war eine der monströsesten Waffen der Tierwelt: Der Schlag der schweren Keule konnte Muskeln reißen lassen und Wirbel ausrenken.

Über 73 Jahre dauerte es, bis Unterwasserexperten die 1912 gesunkene "Titanic" orteten. Am 1. September 1985 entdeckte Robert Ballard und sein Team in 3.800 Metern Tiefe südöstlich von Neufundland das Wrack. Seitdem schlachten Schatzjäger und Veranstalter das Unglücksschiff kommerziell aus.

Dieser Sprung ist nicht nur gewagt, sondern auch ziemlich lustig.

Dieser Papagei aus Australien hat es wirklich in sich. Von Anspucken bis hin zu übelsten Beleidigungen lässt er nichts aus, um einen hilflosen Hund zu ärgern. Ein Harmonisches Miteinander ist bei so einem Störenfried unmöglich.

Er soll neue Erkenntnisse über schwarze Löcher, kompakte Doppelsterne und andere exotische Himmelskörper liefern: Zwei Monate vor seinem Start ins All haben die Europäische Weltraumorganisation...

Der polnische Verteidigungsminister Tomasz Siemoniak hat Hilfe bei der Suche nach einem in Niederschlesien vermuteten deutschen Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg zugesagt.

Oh mein Gott wie süß! Dieser neugierige Igel kann sich nicht aus der Klorolle befreien.

Amsterdam gilt als Drogenhauptstadt. Das wird für die dort lebenden Hunden zum Verhängnis. Junkies hinterlassen ihren Kot im Park, den dann die Vierbeiner beim Gassi gehen verspeisen. Die Folge: Die Hunde werden high.

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist jetzt auch im neuen Guinness-Buch der Rekorde verewigt. Die Folge 2 der fünften Staffel der Serie wurde in 173 Ländern der Welt simultan gezeigt...

Forscher haben in den USA die Überreste eines großen Riesenskorpions entdeckt. Der vermutlich bis zu 1,70 Meter lange Gigant bevölkerte vor 460 Millionen Jahren die Meere.

Wenig Schlaf macht Menschen deutlich anfälliger für Erkältungen. In einer Studie steigerte ein Schlafdefizit das Risiko für Schnupfen um gut das Vierfache....

Offiziell ist der Fund gar nicht bestätigt, doch die Aufregung ist groß: Ist in Niederschlesien wirklich ein gepanzerter Zug aus der NS-Zeit entdeckt worden? Und was steckt hinter dem "Projekt Riese"? Die wichtigsten Antworten.

Eine "Super Guppy" landet im Kennedy Space Center: Am 31. August 1965 startete der Riesen-Transporter zu seinem Jungfernflug. Das sind die Giganten der Lüfte.

Ein Glücksfund, ein Geständnis auf dem Totenbett oder doch nur heiße Luft? Skepsis und Aufregung um den angeblichen Fund eines Zugs aus dem Zweiten Weltkrieg in Niederschlesien. Regierungsvertreter glauben: Irgendwas ist da unter der Erde.

Liegt unter der Erde von Niederschlesien ein gepanzerter Zug aus der NS-Zeit verborgen? Allein die Vorstellung lockt Touristen und Schatzsucher in Scharen in die Gegend um Walbrzych. Behörden warnen allerdings vor Minen.

Seeadler sortieren größere Munitionsreste beim Fressen von Kadavern gezielt aus. Kleinere - oft giftige - Partikel verschlucken die Vögel jedoch, wie Forscher des Berliner Leibniz-Institutes...

Dieses Tier lässt sich verwöhnen - und macht dabei (fast) alles mit.

In Norddeutschland blüht derzeit die Heide. Nachahmen lässt sich diese Landschaft überall - und das mit vielen Vorteilen für den Hobbygärtner. Denn Heidepflanzen sind unkompliziert...

Essen (dpa/tmn) - Fleischfressende Pflanzen sind faszinierend: Mit ausgeklügelten Techniken locken sie Insekten in ihre Blüten und fressen sie. Für ihre Ernährung sorgen sie selbst....

Einen Flammenwerfer als Unkrautbekämpfer einsetzen - in Deutschland wäre das undenkbar. In den USA scheint man das jedoch etwas lockerer zu sehen.

Sieben Beine, drei Köpfe - kuriose Fehlbildungen kommen in der Tierwelt immer wieder vor.

Viele bedeutende Schätze sind seit dem Zweiten Weltkrieg verschollen.

Zur Vorbereitung einer Mission zu und auf fremden Planeten hat in Hawaii ein einjähriges Experiment begonnen: Sechs junge Wissenschaftler, darunter eine Deutsche, wollen zwölf Monate...