Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Der Schwanz der Ankylosaurier war eine der monströsesten Waffen der Tierwelt: Der Schlag der schweren Keule konnte Muskeln reißen lassen und Wirbel ausrenken.

Über 73 Jahre dauerte es, bis Unterwasserexperten die 1912 gesunkene "Titanic" orteten. Am 1. September 1985 entdeckte Robert Ballard und sein Team in 3.800 Metern Tiefe südöstlich von Neufundland das Wrack. Seitdem schlachten Schatzjäger und Veranstalter das Unglücksschiff kommerziell aus.

Dieser Sprung ist nicht nur gewagt, sondern auch ziemlich lustig.

Dieser Papagei aus Australien hat es wirklich in sich. Von Anspucken bis hin zu übelsten Beleidigungen lässt er nichts aus, um einen hilflosen Hund zu ärgern. Ein Harmonisches Miteinander ist bei so einem Störenfried unmöglich.

Passende Suchen
  • Sprachen lernen online
  • Abschluss nachholen
  • Online Wörterbuch
  • Weinseminare
  • Fernstudium

Er soll neue Erkenntnisse über schwarze Löcher, kompakte Doppelsterne und andere exotische Himmelskörper liefern: Zwei Monate vor seinem Start ins All haben die Europäische Weltraumorganisation...

Der polnische Verteidigungsminister Tomasz Siemoniak hat Hilfe bei der Suche nach einem in Niederschlesien vermuteten deutschen Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg zugesagt.

Oh mein Gott wie süß! Dieser neugierige Igel kann sich nicht aus der Klorolle befreien.

Amsterdam gilt als Drogenhauptstadt. Das wird für die dort lebenden Hunden zum Verhängnis. Junkies hinterlassen ihren Kot im Park, den dann die Vierbeiner beim Gassi gehen verspeisen. Die Folge: Die Hunde werden high.

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist jetzt auch im neuen Guinness-Buch der Rekorde verewigt. Die Folge 2 der fünften Staffel der Serie wurde in 173 Ländern der Welt simultan gezeigt...

Forscher haben in den USA die Überreste eines großen Riesenskorpions entdeckt. Der vermutlich bis zu 1,70 Meter lange Gigant bevölkerte vor 460 Millionen Jahren die Meere.

Wenig Schlaf macht Menschen deutlich anfälliger für Erkältungen. In einer Studie steigerte ein Schlafdefizit das Risiko für Schnupfen um gut das Vierfache....

Offiziell ist der Fund gar nicht bestätigt, doch die Aufregung ist groß: Ist in Niederschlesien wirklich ein gepanzerter Zug aus der NS-Zeit entdeckt worden? Und was steckt hinter dem "Projekt Riese"? Die wichtigsten Antworten.

Eine "Super Guppy" landet im Kennedy Space Center: Am 31. August 1965 startete der Riesen-Transporter zu seinem Jungfernflug. Das sind die Giganten der Lüfte.

Ein Glücksfund, ein Geständnis auf dem Totenbett oder doch nur heiße Luft? Skepsis und Aufregung um den angeblichen Fund eines Zugs aus dem Zweiten Weltkrieg in Niederschlesien. Regierungsvertreter glauben: Irgendwas ist da unter der Erde.

Liegt unter der Erde von Niederschlesien ein gepanzerter Zug aus der NS-Zeit verborgen? Allein die Vorstellung lockt Touristen und Schatzsucher in Scharen in die Gegend um Walbrzych. Behörden warnen allerdings vor Minen.

Seeadler sortieren größere Munitionsreste beim Fressen von Kadavern gezielt aus. Kleinere - oft giftige - Partikel verschlucken die Vögel jedoch, wie Forscher des Berliner Leibniz-Institutes...

Dieses Tier lässt sich verwöhnen - und macht dabei (fast) alles mit.

In Norddeutschland blüht derzeit die Heide. Nachahmen lässt sich diese Landschaft überall - und das mit vielen Vorteilen für den Hobbygärtner. Denn Heidepflanzen sind unkompliziert...

Essen (dpa/tmn) - Fleischfressende Pflanzen sind faszinierend: Mit ausgeklügelten Techniken locken sie Insekten in ihre Blüten und fressen sie. Für ihre Ernährung sorgen sie selbst....

Einen Flammenwerfer als Unkrautbekämpfer einsetzen - in Deutschland wäre das undenkbar. In den USA scheint man das jedoch etwas lockerer zu sehen.

Sieben Beine, drei Köpfe - kuriose Fehlbildungen kommen in der Tierwelt immer wieder vor.

Viele bedeutende Schätze sind seit dem Zweiten Weltkrieg verschollen.

Zur Vorbereitung einer Mission zu und auf fremden Planeten hat in Hawaii ein einjähriges Experiment begonnen: Sechs junge Wissenschaftler, darunter eine Deutsche, wollen zwölf Monate...

Alte Computer und Elektroschrott werden in Europa einer neuen Studie zufolge immer mehr zu einem Müllproblem. In den 28 EU-Ländern wird demnach derzeit nur etwa ein Drittel der ausgemusterten...

Es ist rosa, flauschig und passt gerade mal in zwei Hände: In China ist ein Ferkel mit zwei Köpfen vor einem buddhistischen Tempel gefunden worden - und bereits zu einer Berühmtheit geworden.

Diese beiden Waschbären sind gute Freunde, doch sie sind auch sehr verschieden. Einer von ihnen geht nämlich unglaublich gerne baden. Der andere hat jedoch ziemlich viel Respekt vor dem Wasser. Und so ist er auch unglaublich besorgt, als sein Freund eine Runde schwimmen geht

Zur Vorbereitung einer Mission zu und auf fremden Planeten hat in Hawaii ein einjähriges Experiment begonnen: Sechs junge Wissenschaftler, darunter eine Deutsche, wollen zwölf Monate in einem geschlossenen System aushalten, ohne direkten Kontakt zur Außenwelt.

Im Zoo von San Diego hat Congo Anfang August seine Mutter verloren, von der das Giraffenbaby noch Milch bekam.

Der polnische Vize-Kulturminister Piotr Zuchowski ist sich "zu 99 Prozent" sicher, dass in Polen ein gepanzerter Zug aus der Nazi-Zeit gefunden wurde.

Zu hoher Wasserverbrauch im dürregeplagten Kalifornien hat prominenten Anwohnern Geldstrafen eingebracht. Wie der "Hollywood Reporter" am Freitag berichtete, sollen unter anderem TV-Sternchen Kylie Jenner und der Rapper Tyga als Wasserverschwender aufgefallen sein.

Über 40 Grad Hitze, wochenlange Dürre, Unwetter mit Regen-Sturzfluten - im Sommer 2015 hat Deutschland all das erlebt. Sieht so der Klimawandel aus?

Vor zehn Jahren hat Hurrikan "Katrina" New Orleans und ganze Landstriche der USA ins Chaos gestürzt, weil die US-Regierung auf eine solche Naturkatastrophe nicht vorbereitet war. Aber könnte man hierzulande auf ein Unglück solchen Ausmaßes besser reagieren?

Mega-Fingernägel und Schokokuss-Sprung: Manche Leute haben Ideen.

Nasa schießt spektakuläres Bild von Druckwellen eines Flugzeugs.

Die Iris wird im Jahr 2016 den Titel "Staude des Jahres" tragen. Grund dafür ist ihr hoher Wert für die Gartengestaltung, denn die vielen Arten der Iris gibt es in unzähligen Blütenfarben...

Blumen im Garten oder auf Selbstpflück-Feldern schneidet man am besten früh am Morgen ab. Denn dann sind Leitungsbahnen noch prall mit Wasser gefüllt, erklärt der Verbraucherinformationsdienst...

Chirurgen haben erstmals in Europa einen Patienten mit einer Lasertechnik behandelt, die während einer Gehirntumor-Operation krebskrankes von gesundem Gewebe unterscheidet....

Wer beim Grillen auf Käse und Rindfleisch verzichtet, tut der Umwelt damit etwas Gutes. Ohne diese Lebensmittel können Verbraucher etwa 18 Prozent klimarelevante Emissionen einsparen....

Vor 60 Jahren wurde das erste Guinnessbuch der Rekorde veröffentlicht. Inzwischen gibt es 134 Millionen Exemplare, die in der ganzen Welt verkauft werden. Der höchste Lego-Turm, die längsten Fingernägel und ein Sprung in Schokoküsse. Die Rekorde werden immer verrückter.

2011 ertrank Eisbär Knut nach einem epileptischen Anfall. Er hatte eine Hirnentzündung. Nun haben Forscher die Ursache gefunden. Der Bär litt an einer Krankheit, die man bisher nur vom Menschen kannte.

Forscher machen eine Autoimmunerkrankung des Gehirns für den Tod des Tieres verantwortlich.

Ein Nest voller Riesen-Wespen hängt vor diesem Fenster. Die Tiere fliegen dabei immer wieder gegen die Scheibe, so dass eine ganz spezielle Geräuschkulisse entsteht. Nur die Türe sollte der Mann lieber nicht öffnen.

Spektakuläre Weltraumbilder: Erhaschen Sie einen Blick auf Sternennebel und Supernovas Tausende von Lichtjahren von uns entfernt.

Eine wahre Seltenheit sind die beiden Geburten für die vom Aussterben extrem bedrohte Affenart.

Ein schockierendes Amateurvideo aus China zeigt ein Mal mehr die Rücksichtlosigkeit des Menschen gegenüber seiner Umwelt. Einer weggeschmissenen Fuhre Eier entschlüpfen unzählige Küken in einer trostlosen Industrielandschaft.

Der Tod von Deutschlands wohl prominentestem Zootier ist aufgeklärt: Eisbär Knut litt an einer Gehirnentzündung, die "höchstwahrscheinlich" durch eine Autoimmunerkrankung verursacht...

Der Meeresspiegel wird nach Vorhersagen der US-Weltraumbehörde Nasa weltweit um mindestens 90 Zentimeter ansteigen - unklar ist nur wie schnell....

Mimese nennt sich der Vorgang, wenn Lebewesen blitzschnell die Farbe ihrer Umgebung annehmen. Japanische Forscher wollen die außerordentliche Gabe des Tintenfisches bald für Computerdisplays nutzen.

Im Zoo Washington zeigt man sich sehr traurig über den Verlust des kleineren der beiden neu geborenen Tiere.

Lifehack: Mit diesem Trick können Sie das Auto selbst reparieren.