(tma) - Vor fast zwei Jahren konnten 4,3 Millionen Menschen Monica Lierhaus dabei zusehen, wie sie ihrem Lebensgefährten Rolf Hellgardt vor laufenden Kameras einen Heiratsantrag machte. Bis tatsächlich die Hochzeitsglocken läuten, wird aber noch einige Zeit vergehen, verriet die Journalistin jetzt der "Bunten".

Diese Promis trennten sich 2012

Im Liebesleben der Stars ging es 2012 drunter und drüber. Nicht nur Vorzeigepärchen Heidi Klum und Seal gehen in diesem Jahr für immer getrennte Wege. © Zoomin

Es war ihre Rückkehr ins Leben - und einer der romantischsten Momente des Jahres. Bei der Verleihung der "Goldenen Kamera 2011" fiel TV-Macher Rolf Hellgardt tief bewegt auf die Knie und nahm den Heiratsantrag seiner großen Liebe an. Nachdem Lierhaus 2009 nach einer Kopf-Operation ins künstliche Koma versetzt worden war, war das ihr erster öffentlicher Auftritt.

Seitdem kämpft sich die Moderatorin Tag für Tag mühevoll zurück ins Leben. „Zumindest die Stimme wird immer besser. An allem anderen arbeite ich.”, so Lierhaus. Das ist auch der Grund, dafür, dass sie mit der Hochzeit noch warten will. Die als Perfektionistin bekannte Sportmoderatorin fühlt sich noch nicht fit genug, sie will "nicht so vor dem Traualtar stehen".

Um die Rehabilitation voranzutreiben, damit möglichst bald der schönste Tag ihres Lebens stattfinden kann, geht Monica Lierhaus dreimal wöchentlich zu Logopädie, Physiotherapie und Neuropsychologie.