(kom) - Pech in der Liebe, Glück im Job. Ex-"Bachelor" Paul Janke feierte am Donnerstagabend in der "ARD"-Serie "Verbotene Liebe" sein Schauspieldebüt. Janke spielt in der Erfolgssoap den Fußballer Thorsten Nischinski. Gleich bei seinem ersten Auftritt gab es romantische Szenen und eine rote Rose für eine hübsche Blondine. Ganz der "Bachelor" eben.

Folge 4207 der ARD-Soap "Verbotene Liebe": Jessica Stiehl (Jana Julie Kilka) lernt Thorsten Nischinski (Paul Janke) in einer Online-Singlebörse kennen. Die beiden verabreden sich zu einem romantischen Abendessen. Thorsten verspätetet sich und überreicht seinem Date eine rote Rose - genau wie bei RTLs "Der Bachelor". Doch damit nicht genug: Am Düsseldorfer Hafen kommt es zur zärtlichen Schmuserei.

Im realen Leben sieht das Ganze schon anders aus. Jana Julie Kilka ist glücklich verliebt, und zwar in den "The Voice"-Moderator Thore Schölermann. Der Ex-"Bachelor" ist noch Single.

Und während es im Liebesleben für Janke nicht so rund läuft, gibt er karrieremäßig ordentlich Gas. Über seinen neuen Job im TV sagte Janke der ARD: "Ich habe vorher noch nie Texte gelernt und musste nie in eine Rolle schlüpfen. Aber ich muss sagen: Es hat riesig Spaß gemacht! Die Rolle passt einfach super zu mir."