Kultur

Kultur - News zu Theater, Musicals, Oper, Literatur und Festspiele: Die wichtigsten News und Infos rund um Kultur-Themen finden Sie hier.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Passende Suchen
  • Neuer Harry Potter
  • Städtereisen
  • Top 10 Bücher
  • Theater-Events
  • Schöne Museen

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

J.K. Rowling hat die Harry-Potter-Serie eigentlich für beendet erklärt. Nun kündigte sie überraschend auf ihrer Homepage drei neue Büche aus der Zauberwelt von Hogwarts an. Die Bände sollen bereits am 6. September erscheinen.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Mögen die Festspiele beginnen! Wer die große Ehre hat, an der Kulturveranstaltung teilzunehmen, muss allerdings einiges beachten. Das gilt nicht zuletzt für ausländische Gäste, die keine pikierten Blicke riskieren möchten und für Opernfans, die ihre Freude nicht bändigen können, wenn sie auf Stars wie Anna Netrebko treffen.

Sven-Eric Bechtolf verabschiedet sich als Schauspieldirektor und Künstlerischer Leiter der Salzburger Festspiele. Theater ist für ihn kein Ort der Polarisierung, sondern der Moderation.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Er war der am meisten gedruckte Ungar im deutschen Sprachraum. Seine feiner Stil begeisterte nicht nur Kenner der mittelosteuropäischen Literatur.

Der ungarische Schriftsteller Peter Esterhazy ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Die Stadt Hull nahe der englischen Ostküste macht nicht häufig Schlagzeilen. Doch jetzt sorgt sie in der Kunstwelt für Furore. Grund sind der Fotograf Spencer Tunick und 3200 ...

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Der Schweizer Schriftsteller Markus Werner, dessen Bücher in 18 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden, ist tot.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Das Multitalent Melvin Kaminsky mit dem Künstlernamen Mel Brooks bringt mit 90 Jahren die Leute immer noch zum Lachen.

Der über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Karikaturist Manfred Deix ist tot. Er war stets kampflustig, provozierte mit seinen Zeichnungen und lotete die Untiefen und Bodenlosigkeiten der österreichischen Seele aus. In den sozialen Netzwerken zeigen Promis und Fans Anteilnahme.

Der österreichische Karikaturist und Zeichner Manfred Deix ist im Alter von 67 Jahren verstorben. Das berichten mehrere Medien übereinstimmen.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Ölbohrungen und Fischerei bedrohen die Arktis. Nun setzt ein Pianist ein eindrucksvolles Zeichen: Ludovico Einaudi spielt auf einer schwimmenden Plattform im Eismeer. Damit die Staaten der Welt die Arktis besser schützen.

Die französische Schriftstellerin und Feministin Benoîte Groult ist tot. Die Romanautorin ("Salz auf unserer Haut") starb in der Nacht zu Dienstag im Alter von 96 Jahren, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf ihre Familie berichtete.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Roland Walter kann sich nicht gut ausdrücken. Zumindest sprachlich fällt es dem Spastiker schwer. Er nutzt seine Körperkunst, um sich anderen mitzuteilen. Eine mutige Performance auf dem Gehweg.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Er ist 104 Jahre alt, leidenschaftlicher Maler und seit Neustem: Facebook-Star. Der Italiener Giorgio Michetti gibt Mal-Tutorials auf Facebook, obwohl er vom Internet gar keine Ahnung hat.

Er gilt als Großmeister der gezeichneten Satire: Gerhard Haderer nimmt mit subtilem Humor und feiner Ironie menschliche Schwächen und politische Missstände aufs Korn. Nun wird der Österreicher 65 Jahre alt.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Herrlicher Streich eines 17-Jährigien: Der Jugendliche hat in Kalifornien Museumsbesucher an der Nase herumgeführt. Der 17-jährige TJ Khayatan legte in dem kürzlich wiedereröffneten Museum of Modern Art (MoMA) in San Francisco eine Brille auf den Boden. Dann schoss der Jugendliche Fotos von Besuchern, die sich vor dem vermeintlichen "Kunstwerk" versammelten und davon Bilder machten.

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Quelle: Spiegel

Israelische Taucher haben an der Mittelmeerküste einen spektakulären Schatz mit Tausenden antiken Münzen und mehreren Bronzestatuen geborgen.

Eine japanische Künstlerin muss knapp 3300 Euro Strafe zahlen, weil sie einen 3D-Druckplan für ein Kajak in Form ihrer Vagina verbreitet hat. Das sei keine Kunst, befand ein Gericht.