Was hat das noch mit Fußball zu tun? Jetzt eskaliert die Rivalität zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund schon vier Tage vor dem Revierderby. Am Mittwochabend ist es am Flughafen Dortmund-Wickede zu einer Massenschlägerei zwischen 120 Fans gekommen.

Bisherigen Meldungen zufolge knallte es, als Schalke-Fans eine befreundete Gruppe mazedonischer Knappen-Anhänger vom Flughafen abholen wollten. Sie sollen laut "bild.de" von Dortmunder Hooligans angegriffen worden sein. Dabei wurden Steine geworfen und Tränengas eingesetzt. Die Polizei musste mit einem großen Aufgebot gegen die Schläger anrücken.

Eine halbwegs positive Meldung gibt es jedoch: Angeblich wurde niemand verletzt.

Beim Spiel zwischen Dortmund und dem FC Schalke 04 hatte es schon in der Hinrunde Ärger gegeben, als hunderte Hooligans auf den Dortmunder Straßen für Chaos gesorgt hatten. Das Revierderby zählt als Hochsicherheitsspiel. (ska)